dosiergerät 80mm breit
dosiergerät 80mm breit
ROTER KNOPF - K10 Sanitärreiniger BLAUER KNOPF - K10 Allzweckreiniger
Das Dosiergerät sorgt für die fertige und 100% richtig dosierte K10 Reinigungsflotte. Solange Sie den Knopf drücken erhalten Sie die fertig abgemischte Reinigungsflotte.

Verwendung des Gerätes

  • Stecken Sie den Wasserschlauch mittels Gardena-Anschluss an die Wasserleitung.
  • Nehmen Sie den grauen Schlauch (Reinigungsflotte) und geben Sie diesen in das zu befüllende Behältnis, Eimer oder den Reinigungsautomaten.
  • Achten Sie darauf, dass der graue Schlauch steht’s nach unten zeigt um einen Wasserrückstau zu vermeiden.
  • Drehen Sie den Wasserhahn auf. (max. 50 Grad).
  • Drücken Sie den blauen (K10 Allzweckreiniger) oder roten (K10 Sanitärreiniger) Knopf am Dosiergerät um die fertige Reinigungsflotte zu erhalten.
  • Solange Sie den Knopf gedrückt halten, dosiert das Gerät die fertige Reinigungsflotte in Ihren Behälter.
  • Achten Sie darauf, dass der graue Schlauch nicht in die eben abgefüllte Reinigungsflotte hineinragt, um einen Wasserrückstau zu vermeiden.
  • Nachdem das Gebinde befüllt wurde drehen Sie den Wasserhahn ab, drücken nochmals kurz auf den blauen/roten Knopf, um den restlichen Druck im Schlauch abzubauen und ziehen dann den Wasserschlauch wieder ab.

Was müssen Sie beachten?

Verunreinigungen des Konzentrates sind zu vermeiden.

Der K10 Kanister im Dosiergerät ist vor einer Neubefüllung komplett zu entleeren und auszuspülen!

Bei einem Wechsel des Konzentratkanisters bitte steht’s den Ansaugschlauch, das Keramikgewicht und den Ansaugstutzen mit warmen Wasser reinigen/durchspülen bzw. abspülen.

Alle 3 Monate oder nach Rohrbrüchen und Wasserabsperrungen empfehlen wir das Sieb des Wasseransaugschlauchs zu reinigen.

Die Schläuche sollten zum Austrocknen steht’s nach unten hängen damit Verkeimungen nicht auftreten können.

Nachdem das Gebinde befüllt wurde immer den Wasserhahn abdrehen und den Wasserzulaufschlauch abziehen.

Das Dosiergerät darf nicht an Wasserleitungen mit einem Niederdruckspeicher angeschlossen werden.