k10+ logo 80mm breit

K10 Plus ist der Reiniger für die Großflächenreinigung von industriellen Produktionshallen und Maschinen, bestens geeignet für den Einsatz in Reinigungsautomaten und Schrubbmaschinen.

K10 Plus Industriereiniger ist frei von Tensiden, Lösemitteln, Alkoholen, Phosphaten, Enzymen und Farb- sowie Duftstoffen.

K10 Plus ist nicht emulgierend, er ist schaumfrei auch bei Heißanwendung und nicht wassergefährdend.

Da für die Verwendung kein Entschäumer nötig ist, entstehen für Sie keine weiteren Kosten und keine Stehzeiten bei der Reinigung.

Bei den Abwässern werden die Entsorgungskosten geringer, da Gebinde keine zusätzliche Belastung durch Tenside und Phosphate usw. verursachen.

Das deutsche Qualitätsprodukt ist unbedenklich im Sinne des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes (LMBG) produziert.

Wie und wo verwende ich den K10 Plus Industriereiniger?

Der K10 Plus Industriereiniger kann in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Marmor, Natur- und Kunststeine, Glas (1 : 1000 Dosierung)
  • Keramikfliesen und Fugen, Kunststoffe, PVC, Linoleum (1 : 1000 Dosierung)
  • Küchen: Spülen, Waschbecken, Edelstahl- und Chromteile, Aluminium (1 : 1000 bis 1 : 50 Dosierung
  • Sanitärbereich, Waschbecken, Duschkabinen, Badewannen, Armaturen (1 : 50 Dosierung)
  • Büro, Werkstatt und Betrieb, Mashinen, Geräte (1 : 50 bis 1 : 250 Dosierung)
  • Teppiche und Teppichböden, Polster (spezielle Reinigungsanleitung!) (1 : 50 bis 1 : 10 Dosierung)
  • Herde, Gril (1 : 1000 bis 1 : 50 Dosierung)

Wichtige Hinweise:

Erstreinigung

Damit sich die Wirkung von K10 + voll entfalten kann, müssen die Rückstände der bisher eingesetzten Reiniger vollständig entfernt werden (Schaumbildung oder milchige Flüssigkeit zeigt alte Reiniger an). Die Mischung kann mit Sprühflasche, Maschine oder manuell aufgetragen werden (eine kurze Einwirkzeit ist vorteilhaft). Dann mit Maschine, Bürste, Schwamm, Pad oder Putzlappen reibend K10 + Mischung verteilen, anschließend feucht aufwischen. Sollten sich nach der Erstreinigung noch Flecken oder Streifen zeigen, sind die alten Reinigungsrückstände nicht ganz entfernt. Die Reinigung muss ganz oder teilweise wiederholt werden.

Unterhaltsreinigung

Für alle Reinigungsvorgänge Dosierung siehe Tabelle. Für die genaue Dosierung den Aufsatz der 1 Liter Flasche verwenden. Die Dosierung kann je nach Verschmutzung verringert oder erhöht werden.

Sonderreinigung

Nur bei starker Verschmutzung, wie zum Bsp. Fliesenfugen, Flecken auf Teppichböden, starke Fettschmutzschichten, Ölverschmutzungen auf Autoabstellplätzen, verharzte Ölschmutzschichten an Produktionsmaschinen usw., ist die Dosierung auf max. 1 : 4 erhöhen, d.h. 1 Teil K10 + 4 Teile Wasser! (Arbeitsweise siehe Erstreinigung). Wir empfehlen eine Dosierfolge von 1:1000, 1:500, 1:250, 1:50 bis 1:4. Mit klarem Wasser Nachspülen!

Weitere Information, Links & Downloads


Nähere Information finden Sie in unserer Produktbrochüre: Produktinfo K10 Plus
Download des Sicherheitsdatenblattes: SIDA K10 Plus Intensivreiniger